Discgolfpark Helmstedt
12 Bahnen Parcours

Start ist an der hölzernen Brücke.
Alle Abwurfpunkte, das sogenannte Tee, sind markiert.
Von dort wird versucht, die Scheibe in den Korb zu werfen. Weiter geworfen wird immer von dem Punkt, an dem die Scheibe gelandet ist. Fangketten bremsen die Scheibe und lassen sie in den Korb fallen.

Nicht jedes Ziel ist gleich zu erkennen, da auch ein Teil der Landschaft mitspielt. Also muss die Scheibe auch schon mal den einen oder anderen Busch oder Baum umrunden.

Die Bahn 12 hat zwei Besonderheiten:
Als Pflichthindernis ist der mit einem roten Pfeil gekennzeichnete Baum links zu umspielen. Gelingt das nicht geht es mit einem Strafwurf etwa 10m vor dem Pflichthindernis weiter.
Der Weg rechts ist ein sog. OB-Bereich (Out of Bounds). Wenn die Scheibe beim ersten Wurf auf oder rechts des Weges landet gibt es einen Strafwurf und der nächste Wurf muss einen Meter links vom Weg beim Landepunkt erfolgen.




   Parcours und Scorecard zum Ausdrucken



... Ihr findet uns hier (Map)