Presse Spiegel  

B-Klasse Turnier am 16.-17.07.2016

...zum Artikel

(Auszug aus der Braunschweiger Zeitung vom 15.07.2016)



Irgendwann klingelt's im Korb

Mein perfektes Wochenende: Stefan Brandes aus Wolfenbüttel empfiehlt einige Runden Disc-Golf.

...zum Artikel

(Auszug aus der Braunschweiger Zeitung vom 08.06.2013)



Helmstedt

Disc-Golf wird seit gestern auch in Helmstedt gespielt. Die neue Anlage im Park am Piepenbrink vorangebracht hatte Sportwart Manfred Fabiunke vom Helmstedter Tennisverein.
"In erster Linie stand die Idee, die Tennisanlage zu beleben", erzählte Fabiunke gestern während der feierlichen Eröffnung der neun Disc Golf Stationen.
Nach der ersten Idee habe er festgestellt, dass der Piepenbrink Park ideale Disc Golf Bedingungen aufweise. Die Umsetzung ist mit der Unterstützung der Bürgerstiftung Ostfalen möglich geworden.

(Auszug aus dem Helmstedter Sonntag vom 27. Mai 2012)



Disc-Golf-Parcours in Helmstedt feiert Eröffnung

Wenn am kommenden Samstag im Helmstedter Piepenbrink-Park ein neuer Disc-Golf-Parcours seiner Bestimmung übergeben wird, dann gibt es einiges zu feiern. In erster Linie natürlich für die Helmstedter selbst, die sich über ein trendiges Sport- und Freizeitangebot freuen können, auch wenn die meisten dies wohl erst noch entdecken werden. Dann für die Spieler der Disc-Golf-Region Braunschweiger Land, die über ein zusätzliches Ausflugsziel verfügen und weiteren Spielerzuwachs erwarten können. Doch auch die Disc Golfer in ganz Deutschland können stolz auf Helmstedt sein. Markiert der neue Kurs doch den insgesamt 50. Parcours hierzulande und führt damit die wachsende Beliebtheit des Disc-Golf-Sports auch statistisch vor Augen.

(Auszug aus einem Pressebericht von Discmania vom 24. Mai 2012)



Begeisterung für Disc-Golf hat Helmstedt erreicht

Bald steht den Helmstedtern ein neues Freizeitangebot zur Verfügung. Die Sportart Disc-Golf kann vom 1. Juni an im Park am Piepenbrink gespielt werden.
Auf Initiative des Helmstedter Tennisvereins entsteht nun nach Schöningen auch in Helmstedt ein Disc-Golf-Parcours.
Das Spielprinzip ähnelt dem des herkömmlichen Golfsports. Anstelle von Ball und Schläger benutzen Disc-Golfer fliegende Frisbeescheiben. Und anstatt auf Löcher im Boden muss auf Fangkörbe gezielt werden.
"Der Disc-Golf-Parcours in Helmstedt hat Zukunft" ist sich Gregor Marter, Profi-Disc-Golfer und Entwickler des aus neun Bahnen bestehenden Parcours sicher.

(Auszug aus der Braunschweiger Zeitung vom 19. Mai 2012)